Ballonfahren

Ballonfahren

Die Leichtigkeit des Seins
Ohne Zweifel zählt der Ballon nach wie vor zu den ganz besonderen Objekten am Himmel. Ein bunter Punkt, dessen Schatten über die Landschaft huscht und die Menschen innehalten und zum Himmel blicken lässt. Eine Reise im Ballon lässt Gedanken an einen Kindheitstraum wach werden. Der 1783 erstmals von Menschen erprobte Freiballon ist das älteste Luftfahrtgerät. Am 21. November 1783 fand die erste bemannte Fahrt einer Montgolfiere (Heißluftballon) und am 1. Dezember des gleichen Jahres die erste Luftreise an Bord einer Charliere (Gasballon) statt.

Physik - die Mutter aller Dinge
Der Ballonfahrer nutzt das physikalische Gesetz, dass warme Luft leichter ist als die gleiche Menge an kalter. Einzig allein der Wind bestimmt beim Ballonfahren die Fahrtrichtung und die Geschwindigkeit. Wohl hat auch die moderne Technik bei den Ballonfahrern Einzug gehalten, am Prinzip des Ballonfahrens hat sich jedoch bis heute nichts geändert. Der Ballonsport fordert eine dauernde Beschäftigung mit dem Wetter, der Natur und den Eigenschaften der jeweiligen Landschaft.

Wege zum Ballonsport
Wer sich für den Ballonsport begeistert, muss nicht unbedingt gleich Pilot werden. Ballonfahren ist ein Teamsport. um Ballonfahren zu können, bedarf es zahlreicher Helfer, wie Verfolger oder Ballonwarte. Der Ballonsport sollte sinnvollerweise in einem Verein ausgeübt werden, denn hier stehen sowohl die Ballone des Vereins als auch eine Helfermannschaft stets zur Verfügung.

Die Ausbildung
Das Mindestalter für den Ballonfahrerschein ist 17 Jahre. Vor Beginn der Ausbildung muss das Funksprechzeugnis nachgewiesen werden. Die Ausbildung kann in einem der Ballonsport treibenden in Hessen erfolgen, die eine Zulassung als Luftfahrerschule zur nichtgewerblichen Ausbildung ihrer Vereinsmitglieder haben.

Ausbildungsverlauf
Die Ausbildung erfolgt nach bundesweit einheitlichen Vorschriften und umfasst die Fächer: Luftrecht, Navigation, Meteorologie, Aerostatik, Technik, Verhalten in besonderen Fällen und menschliches Leistungsvermögen. In der praktischen Ausbildung wird zwischen Gas- und Heißluftballon unterschieden. Gasballon: mindestens 10 Fahrten mit einer durchschnittlichen Dauer von je zwei Stunden Heißluftballon: mindestens 20 Stunden Fahrzeit und 50 Starts und Landungen. In beiden Fällen müssen je 5 Stunden im Sommer und Winter gefahren werden.

Für Fragen und Auskünfte sowie zum Kennenlernen des Ballonfahrens steht sehr gerne der Referent für das Ballonfahren, Herr Joachim Theis, zur Verfügung.

Bezirksversammlung Nord und Ost 2020 in Kirchheim am 12.01.2020

Am Sonntag, dem 12.01.2020, trafen sich die Vertreter der Vereine aus den Bezirken Nord/Ost im Hotel Seepark Kirchheim. Leider waren auch zu dieser Veranstaltung nur Wenige der Einladung von Gerhard Glässel und Horst Bönisch gefolgt, die zu Beginn begrüssten und und einen kurzen Abriss über das vergangene Verbandsjahr gaben. Gerhard Glässel dachte laut über die Zusammenlegung der Regionalvertretungen nach, wonach es dann nur noch jeweils einen Bezirk Nord und Süd geben könnte, in Anlehnung an die Zuständigkeiten beider RPs, nämlich Darmstadt (Süd) und Kassel (Nord). 

Bericht vom 71. Modellsporttag des HLB am 11. Januar 2020

Markus Rink (l.) mit Jörg Thorn (m.) 1. Platzierter  in der Klasse F3F Senioren und Heike Kordubel (r.) Landesmodellflugreferentin.

Galerie

Ausschreibung Fallschirmevent Luftsportjugend

EGU Newsletter Deutsche Fassung

Sicherheitshinweis des DAeC

Nächste Termine

  • HLB FI Auffrischungsseminare für Lehrberechtigte

    HLB FI Auffrischungsseminare für Lehrberechtigte

    HLB FI Auffrischungsseminare für Lehrberechtigte FI (A) PPL ohne IR , FI (S) SPL mit TMG und FI (S) SPL nach VO (EU) 1178/2011

    Hessen Nord  07.+ 08.03.2020 Fliegerlager Dörnberg, in Zusammenarbeit mit der Flugsportvereinigung Kassel

    Eine Anmeldung kann nur in Form einer E-Mail und einer Kopie des Luftfahrerscheins entgegengenommen werden.

    Datum: 

    Samstag, 7. März 2020 - 9:00 bis Sonntag, 8. März 2020 - 15:00
    7. März 2020 - 9:00 bis 8. März 2020 - 15:00
  • HLB-Jahreshauptversammlung 2020

    HLB-Jahreshauptversammlung 2020

    SAVE THE DATE !

    Sportschule Grünberg.

    Infos folgen.

    Datum: 

    Sonntag, 22. März 2020 - 10:00 bis 16:30
    22. März 2020 - 10:00 bis 16:30
  • „Segelfliegen in Namibia“

    „Segelfliegen in Namibia“

    Alex Nüsslein, Aeroclub Bamberg

    Alex Nüsslein verbringt seit einigen Jahren mehrere Wochen im Winterhalbjahr als Teammitglied auf der Segelflugfarm Pokweni im südlichen Afrika. Von seinen Flügen, dem Leben und Flugbetrieb auf der Segelflugfarm Pokweni, aber auch von der faszinierenden Landschaft und Tierwelt Namibias, wird er in seinem Vortrag berichten.

    Towergebäude
    Griesheimer Sand
    August-Euler-Flugplatz 7
    64295 Darmstadt
    Griesheim:
    Straßenbahnlinie 4, 9
    Haltestelle:
    Flughafenstraße

    Datum: 

    Donnerstag, 26. März 2020 - 18:00 bis 19:30
    26. März 2020 - 18:00 bis 19:30
  • Informationsveranstaltung Technisches Personal

    Informationsveranstaltung Technisches Personal

    Informationsveranstaltung

    für Vereinsvorstände, Werkstattleiter und Lufttüchtigkeitsprüfer (ARS) im HLB

    zur Einführung des EU Part-M „Light“

    und der EU-Lizenz Kategorie L für freigabeberechtigtes Personal

     

    Sporthotel/Sportschule Grünberg, Am Tannenkopf 1, 35305 Grünberg

    Datum: 

    Sonntag, 29. März 2020 - 9:30
    29. März 2020 - 9:30
  • „100 Jahre Akaflieg Darmstadt“

    „100 Jahre Akaflieg Darmstadt“

    Sarah Gorny, Akademische Fliegergruppe Darmstadt

    Die Akademische Fliegergruppe Darmstadt wurde 1920 von Studenten der TH Darmstadt gegründet. In den 100 Jahren ihres Bestehens hat die Akaflieg wegweisende Motor– und Segelflugzeuge konstruiert und gebaut, es wurden fliegerische Erfolge erzielt, und es hat sich Spannendes wie auch Schicksalhaftes in der Geschichte der Akaflieg ereignet. Hiervon wird Sarah Gorny berichten.

    Towergebäude
    Griesheimer Sand
    August-Euler-Flugplatz 7
    64295 Darmstadt
    Griesheim:
    Straßenbahnlinie 4, 9
    Haltestelle:
    Flughafenstraße

    Datum: 

    Donnerstag, 16. April 2020 - 18:00 bis 19:30
    16. April 2020 - 18:00 bis 19:30
M D M D F S S
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 

Kontakt

Bild des Benutzers Dr. Philipp T. Eitenmüller Referat Ballonfahren
Dr. Philipp T. Eitenmüller
An den Linden 1
65618 Selters (Taunus)
Mobilfunk: 017 13116588
E-Mail: philipp.t.eitenmueller @ gmail.com