Jugend

Freizeitlager 

 

Freizeitlager Wasserkuppe

Weitere Infos hier.

 

Bericht vom Freizeitlager Leistungszentrum Wetzlar (Klaus Stallmann)

Jugendzeltlager der Modellflieger an Pfingsten 2018 beim VfL Wetzlar

Zum wiederholten Mal hatte der VfL Wetzlar zu seiner traditionellen Pfingstfreizeit in die Garbenheimer Wiesen eingeladen. Vom 18. bis 21. Mai lag hierbei der Schwerpunkt auf dem Fliegen in der Ebene. Geflogen wurden Segler, Elektrosegler und Motormodelle mit Verbrennungs- oder Elektromotor. Teilweise wurden auch „abgelegte“ Modelle aus dem Fundus des Vereins erneut aufgerüstet und zum Fliegen gebracht. Das Wetter war frühsommerlich warm, sonnig aber leider etwas windig.
Der Einladung folgten ca. 25 Modellflieger aus den Vereinen VfL Wetzlar; MFC Riedstadt, SFC Darmstadt, FVL Frankfurt und der VFL Modellfluggruppe Weilbach, der jüngste Teilnehmer war 9 und der älteste 65 Jahre alt. Die Übernachtung erfolgte im Zelt, im eigenen Wohnwagen oder im Vereinsheim auf einem Matratzenlager.

Für Verpflegung und Getränke war bestens gesorgt, Frühstück wurde im Vereinsheim zubereitet, der vereinseigene Grill war jeden Tag in Betrieb und die verbleibende Glut wurde abends für ein Lagerfeuer genutzt.

Die Modelle blieben während der gesamten Zeit aufgebaut und wurden in dem großen Hangar des Vereinsgebäudes über Nacht sicher und trocken abgestellt. Die „Groß-„Segelflieger hatten einen Teil ihrer Flieger abgerüstet und in den Hängern verstaut, so dass ausreichend Platz geschaffen wurde. In guter Kooperation wurde auch den „Großen“ geholfen, dass sie für den Streckenflug starten und abends wieder Landen konnten; währen der Start- und Landephase wurde kurz der Modellflugbetrieb unterbrochen. Die Koordination und Kooperation zwischen den Manntagenden und den Modellfliegern ist auf diesem Flugplatz vorbildlich.

Für kleinere und auch größere Reparaturen stand die Modellbauwerkstatt zur Verfügung.

Für die weniger erfahrenen Piloten wurde ein Lehrer-Schüler System zur Verfügung gestellt.

In direkter Nachbarschaft des Flugplatzes liegt eine Schleuse der Lahn; ein „abgehärteter“ und unerschrockener Teil der Teilnehmer nutze die Schleusenkammer trotz der noch frischen Wassertemperaturen für ein Bad.

Nach einem wunderschönen Pfingstwochenende auf dem Gelände des VfL Wetzlar dankten alle dem Leiter Modellflug des VfL Wetzlar Chris Schellhase für die perfekte Organisation und Betreuung und dem Verein für die zur Verfügung Stellung des Platzes und der Infrastruktur. Wir kommen gerne im nächsten Jahr wieder……